Eintracht Braunschweig: Die Kaderplanung für die 2. Liga läuft

Sie soll feucht-fröhlich gewesen und bis in die Nacht angedauert haben: die Aufstiegsfeier von Eintracht Braunschweig am Sonntag. Die Kaderplanung für die kommende Zweitliga-Saison läuft derweil bereits. liga3-online.de gibt einen Überblick

Viele Leistungsträger weiterhin unter Vertrag

Wer unter Vertrag steht: Laut "transfermarkt.de" haben 15 Spieler aus dem aktuell 27-köpfigen Kader einen Vertag für die neue Saison. Darunter Kapitän Jasmin Fejzic, Jannis Nikolaou, Jan-Hendrik Marx, Maurice Multhaup, Bryan Henning und Lion Lauberbach (alle bis 2023) sowie Brian Behrendt, Danilo Wiebe und Robin Krauße (alle bis 2024). Heißt: Die meisten Leistungsträger stehen weiterhin unter Vertrag. Derzeit nur bis zum Saisonende gebunden sind unter anderem Niko Kijewski, Michael Schultz und Philipp Strompf sowie die vier Leihspieler Sebastian Müller, Jomaine Consbruch (beide Arminia Bielefeld), Luc Ihorst (Werder Bremen) und Fabrice Hartmann (RB Leipzig).

Wer bleiben soll: Zu den Spielern, die gehalten werden sollen, zählt laut der "Braunschweiger Zeitung" Niko Kijewski. "Ich hätte nicht gedacht, dass ich noch einmal die Chance bekomme, in der 2. Liga zu spielen. Jetzt freue ich mich, dass das wohl nochmal zustande kommt. Wir werden uns zeitnah mit dem Verein zusammensetzen und eine Lösung finden", wird der Verteidiger zitiert. Auch Michael Schultz wollen die Verantwortlichen um Sport-Geschäftsführer Peter Vollmann demnach halten. Philipp Strompf besitzt wohl eine Option auf ein weiteres Jahr.

Kobylanski wohl vor Abgang

Wer wohl gehen wird: Neben Iba May, der schon seit einiger Zeit nicht mehr am Trainingsbetrieb teilnimmt, werden nach Angaben der Zeitung auch Martin Kobylanski und Lasse Schlüter den BTSV mit Vertragsablauf verlassen. Auch Trainingstorhüter Julian Bauer hat wohl keine Zukunft beim BTSV. Ob Benjamin Girth, Yari Otto und Luis Görlich, die allesamt nur sporadisch zum Einsatz kamen, in der neuen Saison noch für den BTSV auflaufen, ist ungewiss.

Wer soll kommen: Im Raum steht, dass bis zu acht neue Spieler den Weg an die Hamburger Straße finden werden. Verstärkt werden soll das Team in jedem Mannschaftsteil. Konkrete Namen sind bislang noch nicht durchgesickert. Viel Zeit bleibt indes nicht: Bereits am 15. Juli startet die Saison in der 2. Liga.

   
  • Eiter Tom

    Koby sollte bleiben 😎

    • Worf

      Koby ist ein ewiges Talent, gut für Standards, aber lauffaul.

      Der ist nur als Joker in der zweiten Hälfte zu gebrauchen.

  • Worf

    Die Defensive ist zweitligatauglich und war es auch beim Abstieg letzte Saison.

    Offensiv lief aber wenig und mit den aktuellen Spielern sind wir da auch wieder nicht konkurrenzfähig.
    Vielleicht kommt ja der Haaland. Oder Neymar.

    💙💛

  • Betze97

    Korrektur: Am 15.Juli startet die Saison in der zweiten Liga.

    • liga3-online.de

      Ist korrigiert, danke.

Back to top button