Eintracht Braunschweig bangt um Keeper Jasmin Fejzic

Beim Auswärtsspiel in Kaiserslautern (Sonntag, 13 Uhr) droht Eintracht Braunschweig der Ausfall von Stammkeeper Jasmin Fejzic.

Grippaler Infekt

Wie Trainer Christian Flüthmann am Freitag auf der Pressekonferenz erklärte, sei der 33-Jährige an einem grippalen Infekt erkrankt. "Wir werden am Samstag entscheiden, ob er mit nach Kaiserslautern fährt. Sollte es ihm dann noch nicht gut gehen, wollen wir auch das Risiko einer Ansteckung nicht auf uns nehmen." Als Ersatz steht Marcel Engelhardt bereit, der Fejzic bereits nach dessen verletzungsbedingter Auswechslung beim Spiel in Magdeburg vertreten hatte.

Trio fällt aus

Sicher ausfallen werden Stephan Fürstner, Leon Bürger und Lasse Schlüter. Während Letzterer nach seinem Innenbandanriss aber bereits wieder trainiert, ist auch Fürstner auf dem Weg der Besserung: "Wir wollen aber, dass er bei hundert Prozent ist", stellt Flüthmann klar. "Andernfalls kann man einen erneuten Rückschlag nicht ausschließen und dieses Risiko werden wir nicht eingehen."

   
Back to top button