Ein Jahr plus Option: Meppen verlängert mit Christoph Hemlein

Der SV Meppen setzt auch weiterhin auf die Dienste von Christoph Hemlein. Am Sonntag verlängerten die Emsländer mit dem Mittelfeldspieler um ein weiteres Jahr plus Option.

Seit 2020 im Emsland

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit Chris verlängern konnten. Zu Beginn der Saison hatte er Verletzungspech, aber danach hat er seine Qualität wieder auf den Platz bekommen", sagt Vorstand Heiner Beckmann und beschreibt Hemlein als "erfahrenen Führungsspieler", der spielerisch wie kämpferisch vorangehe und auch junge Spieler motivierend mitziehe. "Er identifiziert sich voll mit dem Verein und der Stadt. Er passt mit seiner Mentalität perfekt zum SV Meppen und zum Emsland."

Hemlein kam 2020 aus Kaiserslautern zum SVM und bestritt bislang 67 Pflichtspiele – dabei erzielte er neun Tore. "Meine Familie und ich fühlen uns in Meppen sehr wohl. Im ersten Halbjahr hatte ich Probleme mit Verletzungen. Dann habe ich aber wieder gezeigt, dass ich der Mannschaft auf vielen Positionen weiterhelfen kann. Jetzt gehen wir gemeinsam den nächsten Schritt. Ich freue mich darauf", so der 31-Jährige.

   
Back to top button