"Ein Hoch dem FCK": Großes Fahnenmeer in Kaiserslautern

Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie trat die aktive Fanszene des 1. FC Kaiserslautern am Samstag beim Spiel gegen den MSV Duisburg wieder im Fritz-Walter-Stadion auf – und präsentierte bei ihrer Rückkehr ein großes Fahnenmeer. 

Rekordkulisse in dieser Saison

"Wir schwenken unsre Fahnen – ein Hoch dem FCK!", lautete das Motto zur Choreo, die sich über die komplette Westtribüne erstreckte. Insgesamt strömten 28.105 Zuschauer auf den Betzenberg – Saisonrekord in dieser Drittliga-Saison. Während der Partie zeigten die Ultras zudem noch zwei Spruchbänder: "Jede einzelne Fackel zählen, aber die Masche von Türkgücü München übersehen? Fußballmafia DFB!" und : "50+1 ist und bleibt unverhandelbar".

Die Choreo im Video:

   
Back to top button