Ebenfalls bestätigt: Albion Vrenezi verstärkt den TSV 1860

Mit Albion Vrenezi hat der TSV 1860 München nach Tim Rieder und Meris Skenderovic auch den dritten Neuzugang für die kommende Saison nun offiziell bestätigt.

62 Spiele in der 3. Liga

Genau wie bei Rieder und Skenderovic war die Verpflichtung bereits vor mehreren Tagen durchgesickert. "Als ich vom Interesse von 1860 München gehört habe, war ich sofort begeistert", sagt der 28-jährige Offensivspieler, der zuletzt bei Türkgücü München unter Vertrag stand (30 Spiele, elf Scorerpunkte), seit dem Aus des Klubs Ende März aber vereinslos war. Bei den Löwen will Vrenezi nun wieder durchstarten: "Der Verein hat eine große Tradition und fantastische Fans. Noch dazu kann ich in meiner Heimatstadt bleiben. Ich werde alles geben, um die gemeinsamen Ziele zu erreichen." Und das ist bekanntlich der Aufstieg in die 2. Liga.

Insgesamt stehen 62 Drittliga-Spiele (18 Scorerpunkte) für Würzburg und Türkgücü in seiner Vita. Bei beiden Klubs gehörte Vrenezi zu den Leistungsträgern. Auch in der 2. Liga kam er im Trikot von Jahn Regensburg schon 51 Mal zum Einsatz – bei vier Toren und sieben Vorlagen. Vrenezi ist auf der rechten Außenbahn zuhause, kann aber auch im Sturm sowie auf Linksaußen spielen.

"Passt zu 100 Prozent zu unserem Spielkonzept"

"Mit Albion ist es uns gelungen einen der interessantesten Offensivspieler, welche ablösefrei in dieser Transferperiode verfügbar sind, für uns zu gewinnen", begrüßt Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel den Neuzugang. "Albion kann in der Offensive sehr variabel eingesetzt werden und passt damit zu 100 Prozent zu unserem Spielkonzept im eigenem Ballbesitz." Mit seinen Fähigkeiten im offensiven Eins gegen Eins, Auge für den Mitspieler gepaart mit Torgefahr sei er eine Verstärkung für jeden ambitionierten Drittligisten. Vrenezi ist der dritte Neue bei den Löwen. Fynn Lakenmacher (Havelse) dürfte in Kürze als vierte Verpflichtung offiziell vorgestellt werden.

   
  • FCS@1903

    1860 macht seit einigen Jahren die gute Arbeit die Sie davor lange vermissen ließen , wenn man das aus der Ferne so beurteilen kann . Sieht für mich nach einem Aufstiegs Tipp aus für die neue Saison.
    Aber die Luft ist dünne geworden nach oben in Liga 3.

  • vikdorn

    Top Transfer. Willkommen :-)

Back to top button