Dynamo Dresden testet Ex-Paderborner Rick ten Voorde

Auf der Suche nach weiteren Stürmern nimmt Dynamo Dresden in den kommenden Tagen die Fähigkeiten von Rick ten Voorde unter die Lupe. Wie die "Dresdner Neusten Nachrichten" vermelden, wird der Stürmer, der zuletzt beim SC Paderborn unter Vertrag stand, ein Probetraining absolvieren. Ten Voorde stieß im Juli 2013 vom niederländischen Erstligisten NEC Nijmegen zum SCP, wo er in der vorletzten Saison in 13 Zweitliga-Spielen zum Einsatz kam und zwei Tore erzielte. In der letzten Serie war er den niederländischen Erstligisten FC Dordrecht ausgeliehen (25 Spiele, ein Tor). Sein eigentlich noch bis 2016 laufender Vertrag in Paderborn wurde am Montag aufgelöst, sodass er ablösefrei wechseln könnte. Insgesamt kann ten Voorde die Erfahrung von 106 Spielen (18 Tore) in der niederländischen Eredivisie vorweisen.

   
Back to top button