Dynamo Dresden länger ohne Torhüter Patrick Wiegers

Von

© Ebersbach

Torhüter Patrick Wiegers hat sich am Donnerstag das Knie verdreht und wird Dynamo Dresden daher einige Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Die SG Dynamo Dresden muss in den kommenden Wochen auf Torhüter Patrick Wiegers verzichten. Der 25-Jährige zog sich am Donnerstag während einer Trainingseinheit ohne Fremdeinwirkung eine Verletzung des Außenmeniskusses zu. Bereits am Freitag wird Wiegers operiert. Wann der 25-jährige Schlussmann Cheftrainer Uwe Neuhaus wieder zur Verfügung stehen kann, sei momentan noch nicht absehbar, wie Dynamo einer Mitteilung erklärte. Wiegers kam vor knapp einem Jahr nach Dresden und war ab der Winterpause Stammkeeper gesetzt. Mit Beginn der neuen Saison ist er hinter Janis Blaswich die Nummer zwei.

 

 

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.