Dynamo Dresden: Heimbereich für Derby gegen Hansa ausverkauft

Noch sind es zwar neun Tage, bis Dynamo Dresden am Samstag, den 19. März (14 Uhr) im Ost-Derby auf den F.C. Hansa Rostock trifft, doch bereits jetzt ist der Heimbereich des DDV-Stadions restlos ausverkauft. Die Fans des F.C. Hansa haben 2.300 Karten erhalten, die heute ab 18 Uhr verkauft werden.

Große Pufferzonen neben dem Gästeblock

Nachdem am Donnerstag die letzten Karten über die Ladentheken gingen, sind nun etwa 27.000 Plätze im Heimbereich besetzt. Rechnet man die 2.300 Anhänger aus Rostock hinzu, wird das Stadion erstmals seit Anfang September wieder komplett ausverkauft sein. Damals sahen 29.555 Zuschauer das Spiel gegen den Chemnitzer FC. Dass diese Marke nun nicht ganz geknackt wird, hängt mit veränderten Sicherheitsauflagen zusammen: So fallen rund 2.200 Plätze einer Pufferzone neben dem Gästeblock zum Opfer. Einem stimmungsvollen Duell steht aber dennoch nichts im Wege.

 
Back to top button