Dynamo denkt offenbar über Rückkehr von Ralf Minge nach

Im Mai 2020 gingen Dynamo Dresden und Manager Ralf Minge im Groll auseinander, nun denken die Sachsen offenbar über eine Rückkehr des 62-Jährigen nach, der derzeit als Sportdirektor beim Halleschen FC fungiert.

"… dann sollte man alles in Bewegung setzen"

Gegenüber der "Bild" sagt Dynamos Sport-Geschäftsführer Ralf Becker: "Wenn es die Möglichkeit gibt, so eine Vereins-Ikone wie ihn wieder einzubinden, dann sollte man alles in Bewegung setzen, das zu tun." In welcher Position der 62-Jährige bei Dynamo eingebunden werden und wann die Rückkehr über die Bühne gehen könnte, ist aber noch völlig offen.

Mit Becker und Jürgen Wehlend verfügt die SGD bereits über zwei Geschäftsführer, Minge könnte aber als dritter Geschäftsführer Themen wie die Kommunikation mit Politik und Verbänden übernehmen, dazu wichtige Tipps im wirtschaftlichen und sportlichen Bereich geben, heißt es. Denkbar wäre aber auch ein Posten im Aufsichtsrat oder Präsidium.

Bis Saisonende beim HFC unter Vertrag

Momentan steht Minge noch bis zum Saisonende beim Halleschen FC unter Vertrag, für den er seit Mai 2021 tätig ist. "Wir werden uns in der WM-Pause mit Ralf Minge und dem gesamten Vorstand zusammensetzen und die bisherige Entwicklung sowie die künftige Zusammenarbeit gemeinschaftlich besprechen. Diese Vorgehensweise ist seit Langem gemeinsam verabredet", so HFC-Präsident Jens Rauschenbach. Minge selbst hat sich zu den Überlegungen seines Ex-Vereins noch nicht geäußert. Von 2007 bis 2009 sowie 2014 und 2020 war der 62-Jährige bei den Dresdnern als Sport-Geschäftsführer tätig, nachdem er zuvor bereits als Aufsichtsratsmitglied fungierte (2006-2007).

Außerdem trug er zwischen 1980 und 1991 als aktiver Spieler das Dynamo-Trikot, wurde direkt im Anschluss Assistent der Geschäftsführung (1992-1992) und übernahm danach bis 1995 verschiedene Trainerrollen bei der SGD. Insgesamt verbrachte Minge bislang 24 Jahre bei Dynamo. Folgen bald weitere? Es wäre nach 2006 und 2014 die dritte Rückkehr zur SGD.

   
Back to top button