Dynamo: Chancen auf Daferner-Einsatz gegen Rostock steigen

Wird Dynamos Top-Torjäger Christoph Daferner rechtzeitig zum Spitzenspiel gegen Hansa Rostock (Sonntag, 14 Uhr) fit? Die Chancen steigen.

Lauftraining am Dienstag

Nach "Bild"-Angaben absolvierte der 23-Jährige am Dienstag ein Lauftraining mit Fitnesscoach Matthias Grahé. Mit der Mannschaft trainierte er aber noch nicht, auch Torschüsse ließ er weg. Dennoch steigen die Chancen, dass er am Sonntag auflaufen kann. Daferner hatte sich vor eineinhalb Wochen beim Auswärtsspiel bei 1860 München eine Stauchung des Knöchels und eine Bänderdehnung zugezogen. Mit zehn Toren und sieben Vorlagen ist der 23-Jährige der Top-Torjäger beim Tabellenführer, entsprechend wichtig wäre sein Einsatz für die Sachsen. Laut "Tag24" nahm am Dienstag auch Patrick Weihrauch nach seiner Sprunggelenksverletzung am Lauftraining teil, wird für die Partie gegen Rostock aber noch keine Option sein.

   
Back to top button