MSV Duisburg: Kevin Wolze für zwei Spiele gesperrt

Der MSV Duisburg muss in den kommenden beiden Spielen auf Mittelfeldspieler Kevin Wolze verzichten. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sperrte den 23-Jährigen am Montag für die Partien gegen Burghausen und gegen Regensburg. Grund dafür ist der Platzverweis aus der Partie gegen den 1. FC Heidenheim, als Wolze in der 90. Minute seinen Gegenspieler Michael Deutsche mit einem rüden Foul niederstreckte. Die Duisburger haben dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig. Der gebürtige Wolfsburger wird dem Zweitliga-Absteiger damit ebenso wie Kapitän Branimir Bajic, der eine Sperre aus der vergangenen Saison absitzt, bei den kommenden beiden Aufgaben fehlen. Noch länger wird der MSV auf Tanju Öztürk verzichten müssen: Der 23-Jährige zog sich am Samstag ein Außenbandriss und Kapselriss im linken Sprunggelenk zu. "Tanju muss zwar nicht operiert werden, fällt aber mehrere Wochen aus", so Teamarzt Dr. Christian Schoepp.

FOTO: André Ellies

   
Back to top button