Duisburg: Platte und Iljutcenko auf dem Zettel?

Nach dem 2:1-Sieg gegen Preußen Münster hat der MSV Duisburg im Aufstiegskampf den direkten Sprung in die 2. Bundesliga nun selbst in der Hand. Auch wenn die endgültige Entscheidung wahrscheinlich erst am letzten Spieltag fällt, laufen im Hintergrund bereits die Planungen für die kommende Spielzeit. Sollten die Zebras den Aufstieg schaffen, sollen laut der "Rheinischen Post" Felix Platte vom FC Schalke 04 und Stanislav Iljutcenko vom VfL Osnabrück heiße Kandidaten für eine Verpflichtung sein. Platte (19, Stürmer) bestritt für die Königsblauen in der laufenden Spielzeit neben 15 A-Jugend-Spielen auch zwei Partien in der Bundesliga. Darüber hinaus lief er beim Champions-League-Hinspiel gegen Real Madrid auf. Im Hinblick auf seine Weiterentwicklung wäre ein Leihgeschäft denkbar. Fest verpflichtet werden würde hingegen Stanislav Iljutcenko (24, Stürmer), dessen Abschied beim VfL zum Saisonende sehr wahrscheinlich ist. In der laufenden Spielzeit bestritt der 24-Jährige 32 Partien und gehört mit elf Toren und acht Vorlagen zu den Topscorern der 3. Liga.

   
Back to top button