Drittliga-Partien müssen Papstbesuch weichen

Eine nicht ganz alltägliche Meldung erreichte unsere Redaktion am heutigen Freitag: Wegen des Deutschland-Besuchs von Papst Benedikt XVI. müssen drei Spiele erneut verlegt werden. Die ursprünglich für den 27. September angesetzten Partien zwischen dem SV Sandhausen und dem FC Rot-Weiß Erfurt, FC Carl Zeiss Jena und SV Babelsberg 03 sowie dem 1. FC Heidenheim und SV Darmstadt 98 finden nun erst am 8. Oktober statt, erklärte der Deutsche Fußball-Bund (DFB).

Zunächst sollten diese drei Duelle wie die sieben anderen des 11. Spieltages am 24. September ausgetragen werden. Sie wurden aber wegen des Papst-Aufenthaltes auf den 27. September verlegt. Weil der Dienstag aber aus Sicht der TV-Anstalten schlechtere Vermarktungsmöglichkeiten bietet, wurde eine erneute Verlegung beschlossen.

FOTO: www.horda-azzuro.de

   
Back to top button