DFL terminiert Relegationsspiele: Würzburg zunächst mit Heimrecht

Von

© Flohre

Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat am Mittwoch die Relegationsspiele terminiert. Demnach spielen die Würzburger Kickers am Freitag, den 20. Mai zunächst in der heimischen flyeralarm-Arena gegen den Drittletzten der 2. Bundesliga. Das Rückspiel findet am Dienstag, den 24. Mai statt. Anstoß ist jeweils um 19:10 Uhr, die ARD überträgt beide Spiele live.

Gegner steht am Sonntag fest

Auf welchen Gegner die Würzburger Kickers in der Relegation treffen, entscheidet sich am kommenden Sonntag. Mit Fortuna Düsseldorf, dem MSV Duisburg, dem FSV Frankfurt und dem SC Paderborn sind noch vier Teams im Rennen. Erstmals in der Geschichte wird die ARD die beiden Duelle um den letzten Startplatz der kommenden Zweitliga-Saison übertragen. Dies ist auch der Grund für die ungewöhnliche Anstoßzeit, denn in der Halbzeitpause zeigt der Sender die Tagesschau. 

   
  • chris

    Wird in diesen Fall nicht auch das Recht zuerst auswärts spielen zu dürfen getauscht ??
    Letztes Jahr "musste" Kiel doch auch zuerst zu Hause spielen als Drittligist gegen 1860.

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.