DFB-Pokal: Kiel gegen Dortmund im Free-TV

Die Erfolgsmeldungen für den ehemaligen Drittligisten Holstein Kiel reißen in diesen Tagen gar nicht mehr ab. Erst gewann der Viertligist souverän in der dritten Runde des DFB-Pokals gegen den Bundesligisten Mainz 05, dann wurde den "Störchen" der Deutsche Meister Borussia Dortmund als Gegner für das Viertelfinale zugelost. Am heutigen Freitag erklärte nun die ARD, das Flutlichtspiel am 7. Februar 2012 ab 20.30 Uhr – also zur besten Sendezeit – live im Free-TV zu zeigen. Das wird ordentlich Geld in die Kassen des Viertligisten spülen. Bisher nahmen die Kieler nur allein durch die Prämien, die vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) für das Erreichen der nächsten Runde ausgeschüttet werden, über zwei Millionen Euro ein. Hinzu gerechnet werden müssen noch drei nahezu ausverkaufte Heimspiele.

   
Back to top button