DFB-Pokal: Auslosung am Samstag ab 18 Uhr

Von

© imago images

Bevor die neue Saison in fünf Wochen beginnt, wird am Samstagabend ab 18 Uhr die erste Runde im DFB-Pokal ausgelost – die ARD überträgt live.

Zehn Drittliga-Klubs dabei

Magdeburg, Duisburg, Ingolstadt, Halle, Rostock, Würzburg, Kaiserslautern, Uerdingen, Chemnitz und Mannheim: Zehn Drittligisten haben sich qualifiziert, sie alle hoffen auf das große Los. Gelost wird aus zwei Töpfen, die Vereine der 3. Liga befinden sich zusammen mit Karlsruhe, Osnabrück, Wiesbaden und Sandhausen im sogenannten Amateurtopf und treffen in einem Heimspiel auf einen Erst- oder Zweitligisten.

Für die Qualifikation zur ersten Runde erhält jeder Verein eine Prämie von 159.000 Euro (bzw. 115.000 Euro als Landespokal-Gewinner). Hinzukommen rund 45 Prozent aus den Zuschauereinnahmen des Heimspiels.

Die Pokal-Termine im Überblick:

  • 1. Runde: 9. – 12. August 2019
  • 2. Runde: 29./30. Oktober 2019
  • Achtelfinale: 4./5. Februar 2020
  • Viertelfinale: 3./4. März 2020
  • Halbfinale: 21./22. April 2020
  • Finale: 23. Mai 2020
   
  • Lennox Jack

    wir sind gespannt…. AHU!

  • Friedrich Herschel

    Ich hoffe nicht auf das große Los, ich hoffe auf ein kleines Los, aber dafür die 2. Runde zu erreichen ^^

    • Brückenfan

      Muss man jetzt wissen, für wen du das hoffst?

      • Friedrich Herschel

        Muss man nicht. Aber wenn du es wissen möchtest: ich halte zu den Kickern von der Ostsee.
        Mir ist ein Weiterkommen gegen … z.B. Sandhausen lieber als ein Scheitern gegen Bayern.

liga3-online.de