DFB gibt neue Termine für verlegte Partien bekannt

Da im September einige Drittliga-Spieler für eine deutsche Jugend-Nationalmannschaft spielen, müssen, wie berichtet, einige Partien verschoben werden. Am heutigen Freitag gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) die neuen Termine bekannt. Das für kommenden Mittwoch angesetzte Spiel zwischen dem Halleschen FC und dem VfL Osnabrück wird, wie bereits berichtet, um genau 24 Stunden nach vorne geschoben. Der Grund für die Verlegung ist die Nominierung des Osnabrückers Erik Zenga für die Deutsche U20-Nationalmannschaft.  

Derby zwischen Osnabrück und Münster am 2. Oktober

Am 8. Spieltag in rund einer Woche mussten gleich drei Partien verschoben werden: Unterhaching trifft statt am 7. nun erst am 18. September auf den Halleschen FC. Das für Sonntag, den 8. September angesetzte Duell zwischen Borussia Dortmund II und dem SV Darmstadt 98 wurde auf den Mittwoch, den 2. Oktober um 19 Uhr verschoben. Bei der SpVgg stehen Janik Haberer und Alexander Hack und bei Borussia Dortmund II Jannik Bandowski, Koray Günter, Marvin Ducksch und Hendrik Bonmann aufgrund ihres möglichen Einsatzes in der U20-Nationalmannschaft gegen die Schweiz am 10. September nicht zu Verfügung.  Das für Samstag, den 7. September angesetzte Derby zwischen dem VfL Osnabrück und dem SC Preußen Münster findet ebenfalls am 2. Oktober statt. Anstoß ist um 18.30 Uhr.

Alle Termine auf einen Blick

FOTO: Flohre Fotografie

   
Back to top button