Der HSV kommt – Ein Spiel unter Freunden

Am heutigen Samstag dürfen die Fans der Arminia nach langer Abstinenz wieder Bundesligaluft schnuppern. Zur gewohnten Erstligazeit um 15.30 Uhr empfängt die Arminia den Hamburger Sportverein. Nach dem ausgefallenen Testspiel des DSC gegen RW Essen ist das Spiel gegen den HSV der einzige echte Härtetest in der Wintervorbereitung. Dabei kann Stefan Krämer auch wieder auf Routinier Markus Schuler zurückgreifen, der seine Sprunggelenkverletzung auskuriert hat. Lediglich Torhüter Patrick Platins ist aufgrund einer Erkältung angeschlagen.

Ahlschwede nicht mehr dabei

"Ich werde eine Elf aufbieten, die auch am Wochenende danach beim VfR Aalen den Kampf um Meisterschaftspunkte wieder aufnimmt" verkündete Krämer in einem Interview. Daher ist davon auszugehen, dass der Großteil der Mannschaft der gegen den HSV aufgeboten wird, sich auch in der Startelf gegen den VfR Aalen wiederfinden wird. Nicht dabei sein werden Diego Demme, der vergangene Woche zum SC Paderborn wechselt, und Maximilian Ahlschwede. Der Rechtsverteidiger absolviert zurzeit ein Probetraining beim Ligakonkurrenten Offenbach. Ob der DSC den Schwung aus den letzten Spielen in der Hinrunde mitnehmen kann, bleibt abzuwarten. Auch der HSV zeigte sich seit der Übernahme von Torsten Fink als Cheftrainer stark verbessert.

Spiel von Fanfreundschaft geprägt

Schwarz-Weiß-Blau – Arminia und der HSV. Eine langjährige Fanfreundschaft verbindet die beiden Vereine, die die gleichen Vereinsfarben prägen. Bereits in Münster wurden die DSC-Anhänger von einigen HSV-Fans unterstützt. Nun wird das Spiel sogar zusammen auf der heimischen Südtribüne verfolgt. Ein Beispiel dafür, dass es auch harmonisch zugehen kann, nach zuletzt negativen Schlagzeilen über die deutsche Fanszene. Bereits um 13:00 Uhr treffen sich die beiden Fanlager im „Sechzehner“ um bei Getränken und Snacks die Fanfreundschaft weiter zu pflegen. Die Voraussetzungen für einen schönen Fußballnachmittag auf der Alm sind somit geschaffen.

FOTO: Flohre Fotografie

   
Back to top button