Demo: "Waldemar-Klein-Tribüne – sonst nichts!"

Tradtion contra Kommerz: Unter diesem Motto wollen die Fans von Kickers Offenbach am heutigen Abend ab 17.30 Uhr (Treffpunkt: Stadthof  hinter dem Offenbacher Rathaus) für den Erhalt der "Waldemar-Klein-Tribüne" demonstrierten. Grund dafür ist die Überlegung des Stadionbetreibers SBB , die traditionsreiche Fantribüne im Zuge des derzeitigen Stadionneubaus an einen Sponsor zu verkaufen. Im Aufruf des Fanclubs "Block zwo" heißt es:

Name muss bleiben!

Sie ist für die meisten von uns die Heimat am Bieberer Berg: Die Waldemar-Klein-Tribüne.
Seit 2001 trägt die Gegengerade im Stadion Bieberer Berg den Namen unseres verstorbenen Ehrenpräsidenten. Nun wurde eine neue Gegengerade gebaut und es gibt Überlegungen, den Namen dieser Tribüne an einen Sponsor zu veräußern.  Gemeinsam möchten wir uns dafür einsetzen, dass der Name unserer Tribüne erhalten bleibt. Wie kaum ein anderer machte sich Waldemar Klein um Kickers Offenbach und vor allem um uns Fans verdient. So bekam diese Tribüne schon zu Lebzeiten dieses großen Kickers-Mannes seinen Namen. Und wir möchten ihm zum Dank alles dafür tun, dass dieser Name auch erhalten bleibt. Das sind wir unserem FREUND schuldig!

Sponsorenname kann nicht soviel wert sein"

Kein Sponsorenname kann soviel wert sein wie der Name des Mannes, der soviel für diesen Verein und auch für diese Stadt getan hat, wie Waldemar Klein. Wir wissen um die finanzielle Lage der Stadt Offenbach, deshalb haben wir auch (schweren Herzens) akzeptiert, dass der Stadionname verkauft wurde. Den Tribünennamen des Kommerzes wegen zu verkaufen, geht jedoch zu weit. Waldemar und seine Freunde auf der Gegengeraden, dass war zu Lebzeiten dieses verdienten Mannes eine Einheit, und so soll es auch nach seinem Tod bleiben. Symbolisch dafür steht, dass die treuen Fans auf SEINER Tribüne stehen.

Wir rufen Euch deshalb auf, Euch gemeinsam mit uns vor dem Spiel gegen die Amateure des VfB Stuttgarts vor dem Rathaus der Stadt Offenbach zu treffen um zusammen für den Erhalt des Tribünennamens unseres Freundes zu demonstrieren und gemeinsam zum Bieberer Berg zu laufen.  Seid dabei wenn auch Ihr für den Erhalt des Tribünen Namens "Waldemar Klein Tribüne" seid und tragt Euren Teil zum Erhalt bei.

Treffpunkt: 17:30 Uhr Stadthof (hinter dem Offenbacher Rathaus)
Wer sich uns erst unterwegs anschließen kann, ist gerne willkommen!

Für Waldemar – einen von uns!
FOTO: www.rwo-fanblock.de

   
Back to top button