Demo bei Heimspiel: HFC-Fans protestierten gegen den DFB

Während der Hallesche FC am Mittwochabend gegen Eintracht Braunschweig um wichtige Punkte gegen den Abstieg kämpfte und letztlich mit 0:1 unterlag, protestierten die Fans des Halleschen FC außerhalb des Stadions gegen den DFB.

"Fans sind fußballrelevant"

Nach MDR-Angaben versammelten sich ab 18:30 Uhr rund 300 Fans vor den Toren des Stadions – mit Masken und unter Einhaltung des Mindestabstands. Unter dem Motto "Fans sind fußballrelevant" brachten die Anhänger in mehreren Reden ihre Meinung vom DFB und Geisterspielen zum Ausdruck. Auf auf mehreren Bannern machten die Fans ihre ablehnende Haltung deutlich. "Geisterspiele abschaffen" stand beispielsweise auf einem Spruchband, das vor der Fankurve im Stadion platziert wurde. Einfluss auf das Spielgeschehen auf dem Rasen hatte die friedliche Protestaktion derweil nicht.

   
  • Bongo

    Scheinbar haben die wenigsten Masken auf und der Abstand wird nirgends eingehalten
    @Liga3 warum schreibt ihr so einen Mist? Schaut euch mal das Bild genauer an und schreibt dann den Text nochmal neu…einen zum Bild passenden Text

    • Bud

      Clickbaiting und die "Zerstörung der Presse"

    • Daniel M.

      Masken für wen oder was? Fasching ist erst später wieder.

      • DM von 1907

        Masken und Mindestabstand, um das Ansteckungsrisiko zu senken. Wer das unterlässt, handelt unsolidarisch und verantwortungslos.

      • Daniel M.

        😂😂😂

      • Robert B.

        Hab ich was verpasst? Gibts eine Maskenpflicht im Freien? 😱😱

    • Andreas Heckel

      Du warst wohl dabei ?

      • DM von 1907

        Für Bongos Feststellung muss man nicht dabeigewesen sein, sondern nur das Bild genau anschauen, und das hat er offensichtlich getan.

Back to top button