Dem FCC gehen die Spieler aus

Carl Zeiss Jena plagen große Personalsorgen. Beim nächsten Ligaspiel gegen den SV Werder Bremen II müssen die Thüringer auf mehrere Spieler verzichten. Stürmer Velimir Jovanovic wurde vom DFB nach seinem Platzverweis beim 1:1 gegen Sandhausen für vier Spiele gesperrt. Dagegen möchte der FCC keinen Widerspruch einlegen, wird auf der Homepage bekannt gegeben, da es "bei einer Weiterführung des Verfahrens durchaus zu einer anderen Bewertung mit einem höheren Strafmaß kommen könne".

Im gleichen Spiel sah Ralf Schmidt seine fünfte Gelbe und muss ebenfalls aussetzen. Verzichten muss Coach Heiko Weber wohl auch auf Sebastian Hähnge, der weiterhin an einer Rippenverletzung leidet. Ebenfalls verletzt ist Kai-Fabian Schulz, im Sandhausen-Spiel hat er sich die Nase gebrochen. Ob er mit Maske schon gegen die Werderaner auflaufen kann, ist ungewiss. Fraglich ist auch, ob Stefan Ronneburg nach seinem Haarriss in der Muskulatur wieder einsatzfähig ist. Somit fallen eventuell 5 Stammspieler aus.

   
Back to top button