16. Februar 2017 um 15:00 Uhr

Das sind die neuen Marktwerte der Drittliga-Spieler

Von

© Flohre

Das Fußball-Portal “transfermarkt.de” hat die Marktwerte der Drittliga-Spieler angepasst. Die wertvollsten Spieler sind mit jeweils 1,5 Millionen Euro Alexander Hack (FSV Mainz II) und Sambou Yatabaré (Werder Bremen II) – dahinter folgt CFC-Stürmer Anton Fink (550.000 Euro). Den größten Sprung machte Tobias Warschewski von Preußen Münster, der seinen Marktwert von 50.000 auf 200.000 Euro steigern konnte. Den größten Verlust musste Besar Halimi vom FSV Mainz 05 II. Die einzelnen Wertungen in der Übersicht: 

Die Spieler mit dem höchsten Marktwert

Ganz oben in der Liste stehen Alexander Hack (FSV Mainz II) und Sambou Yatabaré (Werder Bremen II), die aufgrund ihrer eigentlichen Zugehörigkeit zum Bundesliga-Kader jeweils 1,5 Millionen Euro wert sind. Rang drei geht Anton Fink vom Chemnitzer FC, dahinter folgen fünf Spieler mit einem Marktwert von jeweils 500.000 Euro, darunter Roope Riski vom SC Paderborn. [Weitere Werte]

PlatzSpielerVereinMarktwert
1Marvin Pourié Karlsruher SC500.000 €
2Manuel Schäffler SV Wehen Wiesbaden450.000 €
Matthias Bader
Karlsruher SC450.000 €
Anton Fink Karlsruher SC450.000 €
6Christian Beck
1. FC Magdeburg425.000 €
Sebastian Neumann
Würzburger Kickers425.000 €
Stephan Hain
SpVgg Unterhaching425.000 €
8David Pisot Karlsruher SC400.000 €
Stephan Andrist
Wehen Wiesbaden400.000 €
Sascha Mockenhaupt
Wehen Wiesbaden400.000 €
Oliver HüsingHansa Rostock400.000 €
Fabio KaufmannWürzburger Kickers400.000 €
Sascha Bigalke
SpVgg Unterhaching400.000 €
14Daniel Frahn
Chemnitzer FC375.000 €
Maximilian Welzmüller
VfR Aalen375.000 €
Hamdi Dahmani Fortuna Köln375.000 €
Sven Michel SC Paderborn375.000 €
André Dej
Sportfreunde Lotte375.000 €
Michel Niemeyer
1. FC Magdeburg375.000 €

.

Die Spieler mit dem größten Zuwachs

Über den größten Zuwachs darf sich Tobias Warschewski vom SC Preußen Münster freuen. Der Marktwert des erst 19-jährigen Stürmers stieg von 50.000 Euro auf 200.000 Euro an. Auch Ahmet Engin vom MSV Duisburg und Kwasi Okyere Wriedt vom VfL Osnabrück legten ordentlich zu. [Weitere Werte]

PlatzSpielerVereinZuwachsNeuer Marktwert
1Agyemang Diawusie SV Wehen Wiesbaden150.000 €300.000 €
Guillaume Cros
Carl Zeiss Jena150.000 €350.000 €
Anthony Barylla
FSV Zwickau150.000 €225.000 €
Josh Sargent
Werder Bremen II150.000 €150.000 €
5Tom Müller Hallescher FC125.000 €250.000 €
6Daniel Keita-Ruel
Fortuna Köln100.000 €325.000 €
Marvin Wanitzek
Karlsruher SC100.000 €300.000 €
Marlon Ritter
SC Paderborn100.000 €300.000 €
Marcel Mehlem
Karlsruher SC100.000 €275.000 €
Michael Vitzthum
SG Sonnenhof Großaspach100.000 €250.000 €
Markus Ballmert
SV Meppen100.000 €250.000 €
Janik Jesgarzewski
SV Meppen100.000 €225.000 €
Sebastian Klaas
VfL Osnabrück100.000 €150.000 €

.

Die Spieler mit dem größten Verlust

Der einstige Shootingstar der 3. Liga, Besar Halimi, verlor fast die Hälfte seines Marktwertes. Statt 900.000 Euro ist der Mittelfeldspieler nun "nur" noch 500.000 Euro wert. Auch die Teamkollegen Maximilian Beister und Niki Zimling mussten Verluste hinnehmen. Außerdem büßten ehemalige Zweitliga-Spieler wie Smail Morabit (FSV Frankfurt) und Christopher Quiring (Hansa Rostock) durch ihren Wechsel in die 3. Liga an Marktwert ein. [Weitere Werte]

PlatzSpielerVereinVerlustNeuer Marktwert
1Marvin Pourié Karlsruher SC300.000 €500.000 €
2Nermin Crnkic Rot-Weiß Erfurt200.000 €100.000 €
3Nico Rieble Hansa Rostock150.000 €250.000 €
4Anton Fink Chemnitzer FC100.000 €450.000 €
Taxiarchis Fountas
SG Sonnenhof Großaspach100.000 €350.000 €
Wolfgang Hesl
Würzburger Kickers100.000 €225.000 €
7Konstantin Engel
VfL Osnabrück75.000 €325.000 €
Boubacar Barry
Werder Bremen II75.000 €225.000 €
Ioannis Karsanidis
Würzburger Kickers75.000 €175.000 €

 

 

 
  • Thomas Horstmann

    Zahlen ohne jeden Wert !