Das sind die neuen Marktwerte der Drittliga-Spieler

Das Fußball-Portal “transfermarkt.de” hat die Marktwerte der Drittliga-Spieler angepasst. Die wertvollsten Spieler sind mit jeweils 1,5 Millionen Euro Alexander Hack (FSV Mainz II) und Sambou Yatabaré (Werder Bremen II) – dahinter folgt CFC-Stürmer Anton Fink (550.000 Euro). Den größten Sprung machte Tobias Warschewski von Preußen Münster, der seinen Marktwert von 50.000 auf 200.000 Euro steigern konnte. Den größten Verlust musste Besar Halimi vom FSV Mainz 05 II. Die einzelnen Wertungen in der Übersicht: 

Die Spieler mit dem höchsten Marktwert

Ganz oben in der Liste stehen Alexander Hack (FSV Mainz II) und Sambou Yatabaré (Werder Bremen II), die aufgrund ihrer eigentlichen Zugehörigkeit zum Bundesliga-Kader jeweils 1,5 Millionen Euro wert sind. Rang drei geht Anton Fink vom Chemnitzer FC, dahinter folgen fünf Spieler mit einem Marktwert von jeweils 500.000 Euro, darunter Roope Riski vom SC Paderborn. [Weitere Werte]

(ohne Zweitvertretungen)
PlatzSpielerVereinMarktwert
1Leandro Morgalla 1.000.000 €
2Visar Musliu 700.000 €
Jamil Siebert 700.000 €
4Tobias Bech 600.000 €
Pascal Testroet 600.000 €
Nick Woltemade 600.000 €
7Ivan Prtajin 550.000 €
8Kevin Ehlers 500.000 €
Vincent Müller 500.000 €
10Luca Kerber 450.000 €
Dennis Borkowski 450.000 €
Christian Conteh 450.000 €
Nunoo Sarpei 450.000 €
Maximilian Dittgen 450.000 €
15Akaki Gogia 425.000 €
Richard Neudecker 425.000 €
17Brooklyn Ezeh 400.000 €
Felix Götze 400.000 €
Thijmen Goppel 400.000 €
Patrick Sontheimer 400.000 €
Paul Will 400.000 €
Ba-Muaka Simakala 400.000 €
Jonathan Meier 400.000 €
Dominik Kother 400.000 €
Robin Meißner 400.000 €
Marcel Bär 400.000 €
Patrick Schmidt 400.000 €
Jannik Rochelt 400.000 €
Tim Knipping 400.000 €
Jesper Verlaat 400.000 €

.

Die Spieler mit dem größten Zuwachs

Über den größten Zuwachs darf sich Tobias Warschewski vom SC Preußen Münster freuen. Der Marktwert des erst 19-jährigen Stürmers stieg von 50.000 Euro auf 200.000 Euro an. Auch Ahmet Engin vom MSV Duisburg und Kwasi Okyere Wriedt vom VfL Osnabrück legten ordentlich zu. [Weitere Werte]

PlatzSpielerVereinZuwachsNeuer Marktwert
1Jamil Siebert 350.000 €700.000 €
2Leandro Morgalla 300.000 €1.000.000 €
Robert Wagner 300.000 €900.000 €
4Kenneth Schmidt 250.000 €750.000 €
Andi Hoti 250.000 €600.000 €
6Marius Wörl 200.000 €200.000 €

.

Die Spieler mit dem größten Verlust

Der einstige Shootingstar der 3. Liga, Besar Halimi, verlor fast die Hälfte seines Marktwertes. Statt 900.000 Euro ist der Mittelfeldspieler nun "nur" noch 500.000 Euro wert. Auch die Teamkollegen Maximilian Beister und Niki Zimling mussten Verluste hinnehmen. Außerdem büßten ehemalige Zweitliga-Spieler wie Smail Morabit (FSV Frankfurt) und Christopher Quiring (Hansa Rostock) durch ihren Wechsel in die 3. Liga an Marktwert ein. [Weitere Werte]

PlatzSpielerVereinVerlustNeuer Marktwert
1Jayden Braaf 500.000 €1.000.000 €
2Marco Höger 125.000 €325.000 €
3Pascal Testroet 100.000 €600.000 €
Kevin Ehlers
100.000 €500.000 €
Maximilian Dittgen 100.000 €450.000 €
Marcel Risse 100.000 €350.000 €
Panagiotis Vlachodimos 100.000 €250.000 €
Mohamed Amsif 100.000 €200.000 €
Luca Herrmann 100.000 €200.000 €

 

 

   
Back to top button