Das ist die "Elf des Monats" September

Von

© imago/Rudel

Acht Tage hatten die Leser von liga3-online.de Zeit, ihre "Elf des Monats" September zusammenzustellen. Gesucht wurden ein Torwart, drei Abwehrspieler, vier Mittelfeldspieler sowie drei Stürmer. Darüber hinaus konnte auch der Trainer dieser Mannschaft bestimmt werden. Hier das Ergebnis:

Kühlwetter prompt dabei

Im Tor fiel die Wahl auf KSC-Keeper Benjamin Uphoff, der im September dreimal zu Null spielte. Die Dreierkette in der Defensive bilden Maurice Trapp vom VfL Osnabrück, Damian Roßbach vom Karlsruher SC und Zwickau-Kapitän Toni Wachsmuth, der zudem als Torschütze überzeugte (drei Treffer). Im defensiven Mittelfeld erhielt Rostocks Antreiber Merveille Biankadi die meisten Stimmen, über links greift FCK-Shootingstar Christian Kühlwetter an und im rechten Mittelfeld hat es erneut Simon Skarlatidis von den Würzburger Kickers in die Mannschaft geschafft.

KSC-Duo im Sturm

Auf der Zehn spielt Münsters Martin Kobylanski und für das Torschießen sind das KSC-Duo Anton Fink und Marvin Pourié, die im September mit sechs Toren und drei Vorlagen an allen Karlsruher Treffern beteiligt waren, sowie Rufat Dadashov von Preußen Münster (fünf Tore und eine Vorlage) verantwortlich. Trainer der Mannschaft ist KSC-Coach Alois Schwartz, der mit den Badenern aus den fünf September-Spielen zwölf Punkte holte (Liga-Spitzenwert).

 

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.