Cottbus setzt Möhrle als Kapitän ab – Sukuta-Pasu übernimmt

Überraschender Kapitänswechsel bei Energie Cottbus: Statt Uwe Möhrle wird ab sofort Richard Sukuta-Pasu die Lausitzer auf das Spielfeld führen. Mit der Maßnahme will Trainer Vasile Miriuta neue Impulse setzen.

"Eine Entscheidung für die Mannschaft"

Miriuta begründet der den Wechsel so: "Diese Maßnahme war keine Entscheidung gegen Uwe Möhrle, sondern für die Mannschaft. Im Idealfall hilft ihm das sogar, weil viel, zu viel an ihm festgemacht und von ihm erwartet wird. Uwe hat seine Art, die Truppe zu führen. Das wird und soll er weiterhin tun, dazu geht er mit Leistung und Einstellung voran. Uns ging es vielmehr darum, auch andere in die Verantwortung zu nehmen. Richard Sukuta-Pasu genießt hohes Ansehen im Team und ist ein anderer Typ als Uwe, auch mit anderer Ansprache an die Mitspieler. Gemeinsam mit Torsten Mattuschka soll er die Mannschaft mitreißen."

Möhrle spielt seit Januar 2012 beim FC Energie und kam seitdem in 146 Pflichtspielen zum Einsatz. Erst Mitte Dezember hatte der 36-Jährige seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag um ein Jahr bis 2017 verlängert.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button