Corona- und Grippewelle bei Viktoria Köln: Nur zwölf Spieler fit

Bei Viktoria Köln grassiert derzeit eine Corona- und Grippewelle. Zudem gibt es einige Angeschlagene und Verletzte, sodass aktuell nur zwölf Spieler im Training sind.

Philipp und Becker angeschlagen

Neben zwei Akteuren, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben, liegen mehrere Spieler nach "Kicker"-Angaben derzeit mit einer Grippe flach. Um wen es sich handelt, ist nicht bekannt. Neben den Erkrankten fehlten David Philipp und André Becker zuletzt angeschlagen im Training, zudem sind Lars Dietz und Seokju Hong (beide Muskelfaserriss) verletzt. Somit stehen Trainer Olaf Janßen momentan nur zwölf Spieler zur Verfügung, was zur Absage des Testspiel gegen Arminia Bielefeld am vergangenen Freitag geführt hatte.

Das für Freitag geplante Duell gegen den Karlsruher SC soll aber wie geplant stattfinden, zumal Philipp und Becker bis dahin wohl wieder fit sind. Anschließend verabschieden sich die Kölner, die bislang durchtrainiert haben, bis Anfang Januar in den Urlaub.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button