Choreo und Pyrotechnik bei Niedersachsen-Duell in Osnabrück

Von

© osnapix

Mit 1:0 setzte sich der VfL Osnabrück am Sonntag gegen Eintracht Braunschweig durch und kommt dem Aufstieg damit immer näher. Vor Anpfiff sahen die 14.908 Zuschauer eine Choreo in der VfL-Kurve und eine Pyroshow im Gästeblock.

VfL-Fans zeigen Wende-Choreo

"Alle packen mit an, damit Großes entstehen kann", stand auf einem Banner vor der Fankurve des VfL, passend dazu wurden Papptafeln mit dem VfL-Logo nach oben gehalten. Beim Einlauf der Teams drehten die Fans die Tafeln um, sodass ein großes Logo entstand.

 

Gelber Rauch im Gästeblock

Im Gästeblock wurden zeitgleich gelbe Rauchtöpfe gezündet, sodass der BTSV mit einer neuerlichen Geldstrafe rechnen kann. 46.350 Euro wurden in dieser Saison bereits fällig, damit belegt Eintracht Braunschweig in der Strafentabelle den zweiten Platz.

   

liga3-online.de