Chemnitzer FC: Vorerst kein Vertrag für Testspieler Stosik

Von

© imago images / HärtelPRESS

Beim Chemnitzer FC geht die Suche nach einem Außenverteidiger für die rechte Seite kurz vor Saisonbeginn weiter. Der von den Sachsen als Kandidat ins Auge gefasste Denis Stosik erfüllt zumindest vorerst noch nicht die Anforderungen von Trainer David Bergner.

"Neuer Spieler muss sofort weiterhelfen“

Trotz vielversprechender Ansätze konnte Stosik, der zuletzt bei Oberligist SV Elversberg spielte, während seines Castings nicht restlos überzeugen. "Dafür, dass er fast aus dem Freibad zu uns gekommen ist, war das nicht verkehrt, was er gemacht“, resümiert Bergner bei "Tag24" zwar. "Doch", so der Coach weiter, "wenn wir einen Spieler für diese Position holen, muss er uns sofort weiterhelfen".

Neue Chance im Winter?

Die Absage für den 20-Jährigen soll allerdings noch nicht endgültig sein. Die Chemnitzer haben mit dem gebürtigen Böblinger vereinbart, dass Stosik sich zunächst um Spielpraxis bei einem Regionalligisten bemüht und sich in der Winterpause erneut beim Aufsteiger vorstellt. "In einem halben Jahr schauen wir ihn uns noch einmal an", erläutert Bergner die Vorstellungen des Klubs: "Vielleicht wird es dann etwas."

   

liga3-online.de