Chemnitzer FC wirft den Fans rassistische Gesänge vor

Von

© imago images

Neue Negativschlagzeilen rund um den Chemnitzer FC. Beim Auswärtsspiel bei der U23 des FC Bayern München (2:2) soll es am Samstagnachmittag zu rassistischen Äußerungen aus dem CFC-Block in Richtung des Vereins und der eigenen Mannschaft gekommen sein. Die Fanszene streitet die Vorwürfe des Vereins jedoch ab.

CFC spricht von "widerlichen" Rufen

Konkret sollen in der zweiten Halbzeit nach Angaben des Klubs Äußerungen wie "Thomas Sobotzik, du Judensau" und "Daniel Frahn ist wenigstens kein Neger" gefallen sein. Wie der "MDR" zudem berichtet, soll es auch zu rassistische Äußerungen gegen den dunkelhäutigen Tarsis Bonga gekommen sein. Die Mannschaft blieb der Fankurve nach Spielende fern und ging direkt in die Kabine, was aus dem Gästeblock entsprechend quittiert wurde.

In einer Mitteilung bezeichnet der Chemnitzer FC die Äußerungen als "widerlich" und lehnt sie "auf das Äußerste" ab. Man werde nun "alle rechtlichen Schritte" prüfen und "diese konsequent umsetzen", heißt es weiter.

Fanszene widerspricht

Markus Müller, Sprecher des Fanszene e.V., wies die Vorwürfe des Vereins gegenüber dem "MDR" derweil zurück: "Ich war in München vor Ort, und habe keinerlei Rufe gehört. Allerdings saß ich auch auf der Haupttribüne. Mittlerweile habe ich mit mehreren Fans gesprochen, die haben mir versichert, dass es solche Rufe und Beleidigungen nicht gegeben hat."

Wie der MDR zudem schreibt, könnten die Rufe "nach einer ersten Auswertung des Video-Materials" nicht bestätigt werden. Auch unter dem Facebook-Post des Chemnitzer FC zu den angeblichen Vorfällen streiten viele Anhänger die Vorwürfe ab. Einige Anhänger vermuten, dass der Verein die Anschuldigungen nutzen würde, um die Fans zu diffamieren. Klar ist: Zur Ruhe kommt der Chemnitzer FC derzeit nicht.

   
  • Abstiegsgespenst

    Verein auflösen und als "FC-Karl-Marx-Stadt-Chemnitz" neugründen. Dann können sich die braunen Ochsen ein neues Spielfeld suchen.

  • Daniel M.

    Wenn man Fan von diesem Verein ist, muss man echt dickes Fell haben. Was sich die Verantwortlichen dort erlauben und den eigenen Verein immer wieder diskreditieren…die müssen eigentlich aus ihren Ämtern gejagt werden.

    • karl

      und das rechtfertigt die gesänge der nazis dort in der kurve ?

      • Mario Mario

        Du nix lese könne ? "Wie der MDR zudem schreibt, könnten die Rufe "nach einer ersten Auswertung des Video-Materials" nicht bestätigt werden." Cui bono

      • Doppelherz

        Cui bono? Genau…was hätte der CFC davon seine eigenen Fans grundlos zu diffamieren und warum jetzt erst und und und…
        Die Fanszene ist jetzt auch keine Unbekannte was das Thema betrifft- also irgendetwas wird schon dran sein an der Geschichte!
        Nebenbei…Dein " Du nix lese könne"…spricht Bände!!!

      • DM von 1907

        So einfach ist das nicht! Ich denke nicht, dass irgendjemand sich solche widerlichen Sprüche aus den Fingern saugt. Dafür sind sie alle zu speziell. Der Sprecher der Fanszene war "vor Ort", hat aber nichts gehört, da er auf der Haupttribüne saß. Dort fielen solche Rufe auch gar nicht, somit war er praktisch eben nicht vor Ort! Einige Fans haben ebenfalls nichts gehört, andere schon. Dass die "erste Auswertung des Video-Materials" durch den MDR nichts gebracht hat, wundert mich nicht, denn bei Spielübertragungen liegt der Focus der Kameras weit überwiegend auf dem Rasen und nicht auf den Rängen!

        Wann bitte bleibt eine Mannschaft der Fankurve fern? Am ehesten wohl, wenn einer ihrer Spieler von eigenen (!) Fans rassistisch beleidigt wurde! Da ist dann das Maß restlos voll.

        Nach meinen Informationen hat inzwischen auch der DFB Ermittlungen eingeleitet. Schiedsrichterin Katrin Rafalski hat demnach während des Spiels zwar keine derartigen Schmähungen vernommen und dementsprechend auch nichts dazu im Spielberichtsbogen eingetragen. Der Grund dafür: Die meisten Schmähungen erfolgten erst nach Spielende, als das Schiedsrichtergespann bereits in der Kabine war.

      • karl

        du willst doch nicht ernsthaft behaupten, das es keine nazis in den reihen der chemnitzer fanzene gibt ….du bist einfach nur dumm oder/und naiv

liga3-online.de