Chemnitzer FC testet Nastasie und Aygünes

Beim Chemnitzer FC befinden sich mit Ionut Nastasie und Sahin Aygünes derzeit zwei Probespieler im Training. Die beiden Offensivspieler sind vereinslos und könnten somit auch außerhalb der offiziellen Transferperiode wechseln.

Aygünes in der Jugend beim KSC unter Vertrag

Mit nur sieben Treffern aus acht Partien stellt der Chemnitzer FC eine bislang eher harmlose Offensive. Um für mehr Torgefahr zu sorgen, sind die Himmelblauen derzeit auf der Suche nach einem weiteren Offensivspieler. Mit Ionut Nastasie (23, Rechtaußen) und Sahin Aygünes (24, Stürmer) stellen sich laut der "Bild" in diesen Tagen zwei Probanden im Training vor. Nastasie wurde in Rumänien geboren und durchlief dort mehrere Vereine (u.a. Steaua Bukarest). Zuletzt stand der 23-Jährige beim Erstligsten FC Viitorul unter Vertrag, ist aber bereits seit einem Jahr vereinslos.

Aygünes spielte in der Jugend beim Karlsruher SC, ehe es ihn 2009 in die Türkei zog. Insgesamt kann der 24-Jährige auf 50 Partien (acht Tore, acht Vorlagen) in der Süper Lig zurückblicken. Bis Ende August war Aygünes für Antalyaspor aktiv.

 

 

   
Back to top button