Chemnitzer FC ohne Bankert, Semmer und Makarenko

Wenn der Chemnitzer FC am kommenden Montag in der ersten Runde des DFB-Pokals auf Dynamo Dresden trifft, werden drei Spieler wahrscheinlich nicht zum Einsatz kommen können. Wie der CFC heute mitteilte, wird Innenverteidigiger Silvio Bankert aufgrund eines Muskelfaserriss in der Oberschenkelmuskulatur weiterhin ausfallen, Tino Semmer laboriert zudem weiterhin an einer Kapselverletzung am Zehengelenk und Anton Makarenko behindert eine Muskelzerrung im Hüftbereich.

12.500 Tickets verkauft

Alle drei Spieler können derzeit nicht im Training teilnehmen. Für das Pokalspiel sind zudem bereits 12.500 Tickets verkauft worden. "Die Karten für den Block B (überdachter Stehplatz) sind bereits ausverkauft. Für die Blöcke 3 & 7 sind nur noch Restkarten verfügbar. Aufgrund der sehr regen Kartennachfrage empfiehlt es sich, weiterhin vom Kartenvorverkauf Gebrauch zu machen und sich frühzeitig ein Ticket für diesen Pokal-Schlager zu sichern", so Pressesprecher Sven Uwe-Kühn.

FOTO: Flohre Fotografie

   
Back to top button