Chemnitzer FC gegen den VfL Osnabrück live auf mdr.de

Nach dem die Spiele der 3. Liga zwischen 2008 und 2011 nur sehr selten live im TV übertragen worden sind, gab es zu Beginn der Spielzeit 2012/2013 eine kleine Revolution. Immer mehr Sender berichteten live und in voller Länge von den Top-Spielen der 3. Liga. Dabei entdeckten die Sender vor allem das Internet für sich und zeigten in Streams alle wichtigen Partien. Auch in der kommenden Saison werden die dritten Programme der ARD, die die TV-Rechte zur 3. Liga besitzen, diesen Trend fortsetzen und viele Spiele live im Fernsehen oder Internet zeigen.

Eröffnungsspiel zwischen Halle und Leipzig live im MDR

Wie genau die Sender für die kommende Saison planen, wird liga3-online.de in den kommenden Tagen veröffentlichen. Sicher ist bereits, dass am 1. Spieltag fünf Spiele live gezeigt werden. Neben den Duellen zwischen Halle und Leipzig (MDR), Rostock gegen Kiel (NDR), Duisburg gegen Heidenheim (SWR) und Regensburg gegen Unterhaching (br.de) wird auch der MDR am kommenden Spieltag sowie im weiteren Saisonverlauf jeweils eine Partie live im Internet übertragen. Für den ersten Spieltag haben sich die Kollegen für das Duell zwischen dem Chemnitzer FC und dem VfL Osnabrück entschieden. Während der CFC in der Sommerpause ordentlich aufgerüstet hat und den Aufstieg in die 2. Bundesliga anpeilt, steht der VfL nach dem verpassten Aufstieg vor einem Übergangsjahr.

Die Live-Spiele der 3. Liga

 

FOTO: Flohre Fotografie

   
Back to top button