Chemnitz: Verwirrung um Garbuschewski-Wechsel

Bleibt er oder geht er? Diese Frage stellten sich am heutigen Nachmittag viele Fans des Chemnitzer FCs. Es geht dabei um den Wechsel von Ronny Garbuschewski zu Zweitligist Fortuna Düsseldorf, die den Transfer am heutigen Donnerstag bekannt gaben. "Der 26-Jährige wechselt vom Drittligisten Chemnitzer FC in die Landeshauptstadt und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30.06.2015", heißt es dazu auf der Homepage der Düsseldorfer. Doch der Chemnitzer FC dementierte den Wechsel des Mittelfeldspielers.

"Entweder für Chemnitz oder Düsseldorf"

"Aus Sicht des Chemnitzer FC besteht kein rechtsgültiger Vertrag zwischen Fortuna Düsseldorf und Ronny Garbuschewski, worauf Fortuna Düsseldorf wiederholt und ausdrücklich hingewiesen wurde", erklärte der Aufsteiger am Nachmittag. Die Sachsen haben diesen Sachverhalt bereits anwaltlich prüfen lassen. Die Richter bestätigten, dass kein rechtskräftiger Vertrag vorliege. Sowohl der DFB als auch die DFL sind über diesen Sachverhalt informiert. Sollte aus diesem Sachverhalt wider Erwarten ein Rechtstreit entstehen, so wird der Chemnitzer FC alle juristischen Möglichkeiten ausschöpfen. Der 26-jährige kam für den CFC in dieser Saison bereits 29-mal zum Einsatz und erzielte dabei sieben Tore und bereitete fünf weitere Treffer vor. erklärte: Garbuschewski erklärte noch vor einigen Tagen gegenüber dem MDR: "Ich werde in der kommenden Saison entweder in Chemnitz spielen oder in Düsseldorf".

   
Back to top button