Chemnitz siegt im Sonntagsspiel gegen Bremen II

Der Chemnitzer FC beendete heute gegen Werder Bremen II erfolgreich den 29. Spieltag. Gleich zu Beginn der Partie konnte Simon Tütting das Tor zur 1:0 Führung für die Himmelblauen erzielen. Bremen machte vor allem durch Standartsituation auf sich aufmerksam, bevor es jedoch zu einem Ausgleich kam erhöhte Chemnitz durch Fink auf 2:0. Das Spiel ist in Halbzeit zwei deutlich abgeflacht, die einzig herausstechende Aktion vollbrachte  Anton Fink in der 65. Spielminute. Fink versucht Bremens Torwart Vander zu überlupfen, dieser kommt allerdings noch mit den Fingerspitzen an den Ball und entschärft dadurch den Schuss. So endet die Partie 2:0 für den CFC, dieser setzt dadurch seine Serie von nun zwölf Spielen ohne Niederlage fort.

FOTO: Flohre Fotografie

   
Back to top button