Chemnitz geht mit Personalproblemen in die englische Woche

Für den Chemnitzer FC stehen die kommenden Spiele gegen Arminia Bielefeld und gegen Alemania Aachen am kommenden Samstag unter keinem guten Stern, fallen doch gleich mehrere Spieler aus. So muss CFC-Trainer Trainer Gerd Schädlich unter anderem Benjamin Förster ersetzen, der sich eine Meniskusquetschung im Kniegelenk zugezogen hat. Ebenso müssen Toni Wachsmuth (Innenbandanrisses) und Marcel Baude (Probleme im Adduktorenbereich) passen. Carsten Sträßer konnte aufgrund  muskulärer Probleme auch nicht am Mannschaftstraining teilnehmen.Für das heutige Spiel gegen Bielefeld wird außerdem Mittelfeldspieler Sascha Pfeffer aufgrund seiner Gelb-Roten Karte fehlen. Ein großes Fragezeichen hinter einem möglichen Einsatz stehen bei Maik Kegel und Christoph Buchner. Sie sind zwar mit nach Bielefeld gereist, aber ob sie sich für das Spiel fit melden können, entscheidet sich erst kurzfristig. Dafür rücken die U23-Spieler Tim Hunger und Christian Mauersberger in den Kader.

FOTO: Flohre Fotografie 

   
Back to top button