Chemnitz gegen Heidenheim live auf mdr.de

Pünktlich zum Wiederbeginn der 3. Liga am kommenden Samstag, steigt auch die TV-Sender wieder in die beliebten Live-Übertragungen einzelner Partien ein. Am kommenden Samstag hat sich der Mitteldeutsche Rundfunk für abermals interessante Begegnung entschieden: am 21. Januar ist ab 14 Uhr das Spiel zwischen dem  1. FC Heidenheim und dem Chemnitzer FC zu sehen. Die Heidenheimer gelten aufgrund ihrer namenhaften Verstärkungen in der Winterpause – wie zum Beispiel Michael Thurk – als Topfavorit auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Das Team vom Chemnitzer FC belegt derzeit – punktgleich mit Arminia Bielefeld – den 15. Tabellenplatz. Das Duell ist damit das vierte Duell in dieser Saison, das als Internet-Livestream auf mdr.de übertragen wird. Zuvor waren bereits die Begegnungen zwischen Jena und Bielefeld, Chemnitz und Burghausen, sowie Erfurt und Jena zu sehen.

Darüber hinaus zeigt das WDR-Fernsehen am Samstag ab 14 Uhr das Duell zwischen Oberhausen und Münster live im TV.

FOTO: Flohre Fotografie

   
Back to top button