Chemnitz gegen Bayern: So läuft der Ticket-Verkauf

Seit Dienstag ist klar: Das DFB-Pokalspiel zwischen dem Chemnitzer FC und dem FC Bayern München findet am Samstag, den 12. August um 15:30 Uhr statt. Da der Termin nun steht, beginnt in Kürze auch der Ticket-Vorverkauf.

CFC bietet ausschließlich Kombitickets ab

Zunächst haben Mitglieder und Dauerkarteninhaber zwischen dem 7. und 15. Juli ein Vorkaufsrecht, danach würde – sofern noch Karten verfügbar sein sollten – der freie Verkauf starten. Allgemein gilt: Ein Ticket für das Pokalspiel gegen den FC Bayern kann nur in Kombination mit einer Karte für das vor dem Pokalspiel stattfindende Drittliga-Heimspiel gegen den VfR Aalen (1./2. August) erworben werden – Dauerkarten-Inhaber und Gästefans sind von dieser Regelung ausgenommen.

Sitzplatz zwischen 69 und 49 Euro, Stehplatz für 19 Euro

Die teuerste Sitzplatz-Karte für das Bayern-Spiel kostet 69 Euro, in der günstigsten Kategorie sind die Tickets für 49 Euro zu haben – für eine Stehplatz-Karte werden 19 Euro fällig. Hinzukommt jeweils noch der Eintrittspreis für das Aalen-Ticket, das aus der gleichen Kategorie (Sitz- oder Stehplatz) erworben werden muss. Zwar hat der CFC die Eintrittspreise für die Drittliga-Heimspiele der kommenden Saison noch nicht veröffentlicht, insgesamt werden aber wohl zwischen 94 (bester Sitzplatz) und 31 Euro (Stehplatz) für das Kombiticket fällig – wenn man die Ticket-Preise aus der vergangenen Saison als Grundlage nimmt. Unterdessen bemüht sich der CFC um ein Public-Viewing. Denn klar ist: Die community4you-Arena wird mit 15.000 Fans restlos ausverkauft sein.

Alle Infos im Überblick:

FAQ_CFCFCB_02

 
Back to top button