Chemnitz erkämpft sich einen Punkt in Erfurt

9.611 Zuschauer verfolgten am Freitagabend die Partie zwischen Rot-Weiß Erfurt und dem Chemnitzer FC. Auch wenn in dieser Partie – wie auch schon bei der anderen Freitagsbegegnung zwischen Sandhausen und Osnabrück – kein Tor fallen wollte, sahen die Fans ein unterhaltsames Spiel. Besonders die Hausherren aus Thüringen spielten mutig nach vorne, kamen aber oft nicht an den gut positionierten Abwehrleuten des CFC vorbei. Der Aufsteiger stand hinten sehr kompakt – kam deshalb aber auch nur zu wenigen Torchancen. In der Schlussphase hatten die Erfurter Fans gleich mehrmals den Torschrei auf den Lippen, doch das Defensivbollwerk der Chemnitzer hielt dicht. In der Tabelle rückt Erfurt nun auf den fünften Rang vor und hat nur noch einen Zähler Rückstand auf den Drittplatzierten Stuttgart II – Chemnitz bleibt auf Rang 16.

FOTO: Flohre Fotografie

   
Back to top button