KFC Uerdingen: Auch Schwertfeger darf gehen

KFC Uerdingen: Auch Schwertfeger darf gehen

Der KFC Uerdingen hat die Kaderplanung kurz vor Schluss der Transferperiode noch nicht komplett abgeschlossen: Auch Kai Schwertfeger hat keine Zukunft mehr in Uerdingen und darf sich einen neuen Verein suchen.

Uerdingen-Investor mit Zuschauerzahlen "nicht zufrieden"

Fünf Spiele, zehn Punkte und Tabellenplatz drei: Aufsteiger KFC Uerdingen kann ohne Zweifel auf einen starken Saisonauftakt zurückblicken. Allein: In den Zuschauerzahlen spiegelt sich die Erfolgsserie bisher noch nicht wieder. Ein Umstand, der Investor und Präsident Mikhail Ponomarev nicht zufriedenstellt.

KFC Uerdingen: Jakub Sylvestr auf der Liste?

Vier Tage noch, das schließt das Sommer-Transferfenster. Aufsteiger KFC Uerdingen möchte bis dahin noch einen neuen Stürmer unter Vertrag nehmen – und hat offenbar Jakub Sylvestr auf der Liste – das berichtet der "RevierSport". 

Heimspiel gegen Großaspach: Uerdingen will zurück an die Spitze

Nach dem 1:0-Prestigeerfolg beim TSV 1860 München und einer knapp zweiwöchigen Pause geht es auch für den KFC Uerdingen in der Liga weiter. Am fünften Spieltag gastiert die SG Sonnenhof Großaspach am Freitagabend (19 Uhr) in der Duisburger Schauinsland-Reisen-Arena.

liga3-online.de