Carl Zeiss Jena: Neue Flutlicht-Anlage geht in Betrieb

In Jena brennt wieder Licht: Knapp fünf Jahre, nachdem die alten Flutlichtmasten aufgrund von Sicherheitsbedenken abgebaut worden waren, erstrahlte am Donnerstagabend erstmals die neue Anlage.

1,1 Millionen Euro

35 Meter hoch sind die vier Masten, die in den vergangenen Wochen aufgebaut wurden. Die Kosten von 1,1 Millionen Euro übernimmt die Stadt, dafür erhöht sich im Gegenzug die Stadionmiete. Bereits am kommenden Dienstagabend, wenn die Thüringer auf die Würzburg Kickers treffen, wird das neue Flutlicht erstmals zum Einsatz kommen. Damit kann Jena nun auch die DFB-Auflage erfüllen.

   
Back to top button