Carl Zeiss Jena leiht Werder-Talent Ole Käuper aus

Von

© imago images / Picture Point

Neuzugang Nummer sieben beim FC Carl Zeiss Jena: Ole Käuper wird für ein Jahr vom SV Werder Bremen ausgeliehen.

In Aue ohne Perspektive

Eigentlich sollte der 22-jährige Mittelfeldspieler noch bis Sommer 2020 für Zweitligist Erzgebirge Aue auflaufen, doch nachdem sich Käuper bei den Veilchen nicht durchsetzen konnte und Mitte April zudem nach bisher unbekannten Gründen suspendiert worden war, beendete der SV Werder das Leihgeschäft vorzeitig – und gibt den 22-Jährigen nun bis zum Saisonende an Jena ab. "Für ihn ist es wichtig, nach der nicht optimal verlaufenen Ausleihe nach Aue jetzt durch regelmäßige Einsatzzeiten in den Rhythmus zu finden. Dazu erhält er in einem professionellen Umfeld in Jena die Chance", erklärt Werder-Geschäftsführer Frank Baumann.

FCC-Trainer Lukas Kwasniok findet es "große Klasse, dass es unserem Club gelungen ist, Ole für den FCC zu gewinnen." Käuper sei ein "weiterer und wichtiger Mosaikstein in unserer Planung und Ausrichtung, uns fußballerisch weiter zu verbessern." Zudem weiß Kwasniok: "Er ist groß, einer, der immer den Ball fordert und das Spiel entwickeln kann. Wir wollen ihn in die Position bringen, dass er für uns Spiele ankurbeln und auch mitentscheiden kann."

57 Drittliga-Spiele

Für Aue bestritt Käuper in der Rückrunde vier Spiele (215 Minuten), zuvor kam er für Werders zweite Mannschaft 57 Mal in der 3. Liga zum Einsatz – dabei gelangen ihm vier Tore und drei Vorlagen. In der Saison 2017/18 debütierte der ehemalige U-Nationalspieler (18 Einsätze) zudem in der Bundesliga.

"Ole hat Ambitionen, die über die 3. Liga hinausgehen. Bei uns bekommt er nun die Möglichkeit, sich weiter zu zeigen und die nötige Spielpraxis zu sammeln, und gleichzeitig kann er uns auf unserem Weg beim Erreichen unserer Ziele helfen und eine echte Verstärkung zu sein", äußert sich Geschäftsführer Chris Förster. Beim FCC ist Käuper nach Patrick Schorr, Nico Hammann, Anton Donkor, Marian Sarr, Tim Kircher und Maximilian Rohr der siebte Neuzugang für die kommende Saison.

 

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.
liga3-online.de