Carl Zeiss Jena: Heimspiel gegen 1860 München ausverkauft

Beim entscheidenden Heimspiel um den Klassenerhalt gegen den TSV 1860 München am Samstag (13:30 Uhr) kann der FC Carl Zeiss Jena auf die volle Unterstützung der Fans setzen.

10.600 Zuschauer

Wie die Thüringer am Mittwoch bekanntgaben, ist das Ernst-Abbe-Sportfeld mit 10.600 Fans komplett ausverkauft. Zuletzt spielten die Thüringer im vergangenen August beim Pokalspiel gegen Union Berlin vor vollbesetzten Rängen. Das letzte ausverkaufte Liga-Heimspiel war das Derby gegen Rot-Weiß Erfurt im Februar 2018.

Die Ausgangslage vor der Partie gegen den TSV 1860 ist klar: Ein Sieg gegen die Löwen bedeutet den sicheren Klassenerhalt, bei einem Unentschieden müsste Jena hoffen, dass Großaspach nicht in Köln gewinnt oder Cottbus mit mindestens sieben Gegentoren in Braunschweig verliert. Sollte Jena verlieren, müssten auch Großaspach und Lotte verlieren, damit der FCC in der Liga bleibt.

   
  • Scheiß jena

    Abstiegemannachaft scheiß Jena dreck

    • Anton Huber

      Sehr schlechtes Deutsch!! Du bist auf Garantie aus Vieselbach ?

  • Tobi

    Na hoffentlich schießen die Jenaer München ab und schaffen so den Klassenerhalt.

Back to top button