Zwei mal Florian: Wacker verpflichtet Brachtel und Pflügler

Von

Der SV Wacker Burghausen kann die nächsten beiden Neuzugänge vermelden: Von der SpVgg Unterhaching stößt Florian Brachtel und vom Regionalligisten TSV 1860 Rosenheim stößt Florian Pflügler zum SV Wacker. Der 19-jährige Florian Brachtel ist sowohl auf der linken Außenverteidigerposition, als auch auf der linken Außenbahn einsetzbar und kann somit Trainer Georgi Donkov als „Allzweckwaffe“ dienen. Genau wie Brachtel wurde auch Florian Pflügler beim FC Bayern ausgebildet. Der ebenfalls in München geborene spielte dort bis 2011, danach entschied er sich für den Wechsel nach Rosenheim. Dort schaffte er den Aufstieg in die Regionalliga Bayern, in welcher der Innenverteidiger zwei Tore in 28 Spielen erzielen konnte. Der beidfüßige Münchner, der in Rosenheim zu einem Leistungsträger heranwuchs, unterschreibt beim SV Wacker einen Einjahresvertrag. "Die beiden Namensvetter werden unser Jugendkonzept weiter nach vorne treiben. Sie sind jung, talentiert und kommen aus unserer Region. Wir werden sicher viel Freude mit den beiden haben", so Wacker-Geschäftsführer Florian Hahn.

FOTO: SV Wacker Burghausen

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.