Burghausen schielt weiter in Richtung 2. Bundesliga

Wacker Burghausen hat auch 23. Spieltag seine Aufstiegsambitionen untermauert. Am gestrigen Samstag gewann der SVW gegen den Tabellenletzten der 3. Liga, Werder Bremen II, verdient mit 3:1. Die 2.200 Zuschauer in der Wacker-Arena sahen vor allem in der zweiten Halbzeit stark spielende Burghausener. In der ersten Halbzeit waren jedoch zunächst die Gäste das bessere Team und gingen somit in der 24. Minute nach einem Tor von Max Wegner  in Führung. 

In der Tabelle nun vor Saarbrücken

Die Hausherren kamen dann aber besser aus der Kabine und erzielten den Anschlusstreffer. Dadurch wurde das Team von Trainer Reinhard Stumpf immer überlegener und sicherte sich die drei Punkte am Ende verdient. Die Tore erzielten Sebastian Glasner (54.), Youssef Mokhtari (74.) und Sebastian Zielinsky (90.). Für die Norddeutschen war es das achte sieglose Spiel in Serie. In der Tabelle bleibt Werder II damit weiterhin abgeschlagen auf dem letzten Platz zurück. Zum rettenden Ufer sind es bereits zehn Zähler. Burghausen hingen überholt in der Tabelle den 1. FC Saarbrücken und rückt auf den vierten Rang vor. Damit hat der ehemalige Zweitligaclub nur noch zwei Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz, wenngleich Burghausen ein Spiel mehr als der Drittplatzierte Aalen absolvierte.

FOTO: Micha Korb / www.rwo-fanblock.de

 

   
Back to top button