Burghausen nimmt Ioannis Simosis unter Vertrag

Der SV Wacker kann einen weiteren Neuzugang vermelden. Vom griechischen Erstliga-Absteiger AO Kerkyra stößt Mittelstürmer Ioannis Simosis  zum SV Wacker, wo er einen Vertag bis 2014 unterschrieb. Der 1,82 m-große Grieche, der auch einen australischen Pass besitzt, erhält die Rückennummer 21 und soll die Mannschaft von Trainer Georgi Donkov in der Breite verstärken. "Wir freuen uns, dass Ioannis sich für uns entschieden hat. Er hat uns im Probetraining überzeugt und konnte auch beim Spiel gegen den FC St. Pauli einige Akzente setzen. Sicherlich wird er eine Alternative in der Offensive sein", erklärt Geschäftsführer Florian Hahn.

FOTO: SV Wacker Burghausen

   
Back to top button