Borussia Dortmund II: Zwölf Spieler auf Asien-Reise mit den Profis

Während sich die meisten Drittligisten in den Urlaub verabschiedet haben, sind bei der U23 von Borussia Dortmund gleich zwölf Spieler bei der Asien-Reise der Profis dabei.

Sieg im Testspiel

Laut den "Ruhr Nachrichten" handelt es sich dabei um Marcel Lotka, Jayden Braaf, Lion Semic, Prince Aning, Göktan Gürpüz, Guille Bueno, Marco Pasalic, Justin Njinmah, Can Özkan, Falko Michel, Ole Pohlmann und Moritz Broschinski. Alle anderen trainieren in Dortmund. Am Montag beginnt die elftägige Reise, anschließend trainiert der Kader noch bis zum 6. Dezember weiter. "Die Jungs sollen zwei Wochen komplett abschalten, in der dritten Woche warten auf sie aber ein paar intensive Läufe. Wenn wir uns im Januar wieder treffen, bleibt nur wenig Zeit, bis es wieder losgeht. Deswegen müssen die Jungs auf einem guten Stand sein", so Trainer Christian Preußer.

Die Spieler, die nicht an der Asien-Reise teilnehmen, haben am Samstag ein Testspiel bei Fünftligist SC Neheim bestritten. Nach Toren von Timo Bornemann (2) und Jessim Jallot, Testspieler von Viertligist Germania Halberstadt, stand am Ende ein 3:0 zu Buche.

   
Back to top button