Borussia Dortmund II verliert Testspiel gegen Oberligisten

Erst vier Punkte aus fünf Spielen und Tabellenplatz 15: Es läuft noch nicht bei Borussia Dortmund II. Das zeigte sich am Dienstagabend auch in einem Testspiel gegen Fünftligist TuS Bövinghausen, das mit 0:1 verloren ging.

Trainer Christian Preußer genervt

Der Treffer gegen den Klub von Ex-BVB-Spieler Kevin Großkreutz fiel dabei erst in der 89. Minute. Zuvor hatten die Westfalen mehrere hochkarätige Chancen vergeben. "Wir hatten unfassbar viele Möglichkeiten, die im Konter durch schwaches Passspiel im Keim erstickt werden – das war offensichtlich", so Trainer Christian Preußer, der überwiegend eine B-Elf spielen ließ, gegenüber den "Ruhr Nachrichten". "Die Jungs, die keine Spielzeit hatten und nicht im Kader waren, haben 90 Minuten gespielt – den Zweck hat der Test also erfüllt. Aber das Ergebnis nervt uns natürlich schon." Besser laufen soll es am Sonntag im Heimspiel gegen die U23 des SC Freiburg.

   
Back to top button