Bodemer verlässt den FC Heidenheim

Keeper Jens Bodemer wird den 1. FC Heidenheim mit sofortiger Wirkung verlassen. Grund dafür ist, dass Bodemer erwägt, ein Studium in Karlsruhe zu beginnen. Der Schlussmann, der zu Beginn der Drittliga-Saison vom KSC II nach Heidenheim gekommen war, kann sich durchaus vorstellen in einem Ober- oder Regionalliga-Verein zu spielen und dort den Kasten sauber zu halten. "Ich bin kein Sportinvalide, wie es vielleicht fälschlicherweise rüberkam. Mich haben bereits Fans angerufen, die ganz besorgt waren und wissen wollten, wie es mir geht. Ich möchte an dieser Stelle auch nochmal sagen, dass es keinerlei Differenzen zwischen dem FCH und mir gab, wir haben die Sache sauber zu Ende gebracht", sagte er in einem Interview.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button