Bleibt Götze länger beim FCK? "Ist auf jeden Fall eine Option"

Dass der 1. FC Kaiserslautern in den letzten Wochen mächtig Fahrt aufgenommen hat, liegt auch an Felix Götze. Der 23-jährige Defensivspieler überzeugte mit viel Ruhe und starker Passquote. Doch wie geht es im Sommer weiter? Derzeit ist er nur vom FC Augsburg ausgeliehen. Doch ein Verbleib ist nicht ausgeschlossen.

Götze zeigt sich offen

"Das ist für mich auf jeden Fall eine Alternative", sagt er im Interview mit "Der Betze Brennt" nun erklärt: "Neben den Fans gefällt mir auch einfach die Art und Weise, wie wir hier Fußball spielen und wie wir uns taktisch ausrichten. Wir machen viel mit dem Ball. Ich bin jemand, der Fußball spielen möchte, nur lange Bälle schlagen ist nicht so meins. Hier sollen und dürfen wir Fußball spielen, und das will ich. So kann ich auch meine Stärken ausspielen und habe richtig Spaß am Fußball." Von daher sei Bleiben "auf jeden Fall eine Option".

"Werde bis zum letzten Tag alles geben"

Doch bevor die Planungen für die neue Saison beginnen, soll zunächst die aktuelle abgeschlossen werden – mit dem Klassenerhalt. "Es ist völlig klar, dass ich bis zum letzten Tag alles für diesen Verein geben werde. Ich fühle mich hier richtig wohl, bin richtig happy, was auch ein wichtiger Faktor ist. Der ein oder andere Spieler aus der Mannschaft ist schon dabei, mich zum Bleiben zu überreden." Ob es klappt? Die Fans würden einen Götze-Verbleib jedenfalls begrüßen.

   
  • Günther1987

    Typische Fussballer Aussage, kann ja schlecht sagen das er schon wieder daran denk sich bei FC Augsburg durchzusetzten oder die Fans gehen mir am Ar… vorbei, ich bin hier um Spielpraxis zusammeln.
    Ich erinnere mal kurz an Adi Hütter vor paar Tagen wie Toll Frankfurt ist, er fühlt sich wohl, Sportlich alles Top. Was passiert ist wissen wir alle

    Wie es @disqus_j1UUMuK0YX:disqus schon schrieb kommt ein 2.Ligist ist er weg. Pick letzte Saison war das selbe.

    • Else Gösebrecht

      Das ist eine typische Aussage für einen Spieler, der nicht weiß, wo seine Reise hingehen soll. Sollte Augsburg absteigen, was ich nicht hoffe, was aber nicht außerhalb jeglicher Wahrscheinlichkeit liegt, man bedenke, Hertha hat noch 3 Spiele weniger, dann dreht sich das Spielerkarussell. Road hat außerdem Recht, kommt ein anderer kleiner Klub aus Liga 2, dann wird er wahrscheinlich auch weg sein – ich fühle mich beim FCK super wohl, alles ist ganz toll für mich … hin oder her. Ich erinnere mich an Aaron Opoku, Hamburg brauchte den unbedingt, der ist ja sooo wichtig, der wird uns helfen… Wo spielt er jetzt? Verliehen nach Regensburg, wo er Hamburg so richtig weiterhilft. Es ist alles eine Frage des Geldes und der Chance, es doch "nach oben" schaffen zu können.

  • RoadToChampionsLeague

    Das ehrt den Spieler und belegt, was für ein hohes Ansehen wir immer noch haben. Aber Ehrlicherweise rechne ich damit, dass irgendsoein kleiner Klub aus liga 2 (Heidenheim lässt grüßen!) zuschlägt.

    • PeterPlys

      Das ist tatsächlich nett vom "kleinen Bruder".
      Aber ich glaube nicht, dass er Regionalliga spielen will 😉
      Es wird tatsächlich so sein, dass er bei einem kleinen, finanziell seriös handelnden Klub landen wird…

      • Südpfälzer

        Regionalliga wird er in Lautern nicht spielen müssen. Vielleicht solltest dich mal updaten 😉

        Abwarten, wo er letzten Endes landen wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die zurückliegende Insolvenz und die daraus resultierende Abneigung einiger weniger Passemalacken hier einen Einfluss auf seine Entscheidung haben wird. Wenn es mannschaftsintern für ihn passt und er in Lautern eine Perspektive sieht, wäre er schlecht beraten wenn er wechseln würde. Es soll ja noch vereinzelt Spieler geben, die nicht dem allerletzten Euro hinterherlaufen. Im Rückblick auf eine Karriere machen sich ein paar Jahre Lautern prinzipiell auch besser als graue Mäuse wie Sandhaufen usw.

        Du bist aber herzlich dazu aufgerufen weiter gegen den FCK zu hetzen und zu sticheln. Weiter so 👏

      • Kaipeter

        Trotz Insolvenz wird es nicht viele Vereine in Liga 3 geben sie so gut bezahlen wie der FCK. Insofern schon verständlich warum er sich einen Verbleib vorstellen kann.

      • Südpfälzer

        Ganz sicher wird er nicht wegen der Verdienstmöglichkeiten beim FCK bleiben – wenn er bleiben sollte. Glaub dass er recht locker bei einem Zweitligisten unterkommen könnte, wenn er wollte. Und da kann der FCK gehaltsmäßig nicht mithalten.

      • RoadToChampionsLeague

        Gibt auch nicht viele Vereine, die ähnliche Einnahmen haben sollten wie wir aufgrund sponsoring, tickets und fan Utensilien. Wenn wir das Stadion nicht am Bein hätten, könnten wir auch ganz anders investieren.

      • Tut nix zur Sache

        Abwarten, mit 38 Punkten steigt man sicher noch ab. Den Klassenerhalt habt ihr noch lange nicht sicher. Bei 1860 rechne ich mir keine Punkte für euch aus. Höchstens gegen Uerdingen könnte noch ein dreier rausspringen. Gegen Viktoria Köln und gegen Verl dürfte es auch sehr schwer werden. Denke das ihr da nochmal ziemlich zittern müsst. Ob es dann reicht am Ende? Abwarten.

Back to top button