Bleibt Bertram beim 1. FC Magdeburg? "Hätte nichts dagegen"

Mit einem Sieg in Saarbrücken kann der 1. FC Magdeburg am Mittwoch den Klassenerhalt perfekt machen und endgültig für eine weitere Drittliga-Saison planen. Ob Sören Bertram bleiben wird, ist noch offen – sein Vertrag läuft am Saisonende aus. Abgeneigt von einem Verbleib ist der 29-Jährige aber keineswegs – im Gegenteil.

Wohnung noch nicht gekündigt

"Ich hätte nichts dagegen, hier zu bleiben", sagt Bertram in der "Bild"-Zeitung. "Meine Wohnung habe ich jedenfalls noch nicht gekündigt. Aber es ist auch kein Geheimnis, dass meine Frau und ich uns hier sehr wohl fühlen. Unsere Tochter ist im Januar in Magdeburg geboren." Unter Trainer Christian Titz blühte der 29-jährige Außenstürmer, der unter Thomas Hoßmang zwischenzeitlich suspendiert war, zuletzt auf und erzielte in den letzten vier Spielen zwei Tore. Insgesamt stand Bertram, der auf 71 Zweit und 158 Drittliga-Spiele zurückblicken kann, 28 Mal auf dem Platz und war dabei an fünf Toren direkt beteiligt. Erhält er nun ein neues Vertragsangebot?

"Einfach richtig cool"

Bevor über die Zukunft gesprochen wird, soll der Klassenerhalt unter Dach und Fach werden: "Wir wollen es in dieser Woche fix machen. Und wenn wir unsere Form der letzten Wochen bestätigen, bin ich da sehr guter Dinge", sagt Bertram. Seit neun Spielen ist der FCM nun ungeschlagen, arbeitete sich in der Tabelle von Rang 19 auf Platz zehn vor und liegt komfortable acht Punkte vor den Abstiegsplätzen. "So eine Serie habe ich persönlich auch noch nicht erlebt. Wir haben uns als Team und mit dem Trainer echt gefunden und es ist gerade einfach richtig cool." Ein Team, dem Bertram auch in der kommenden Saison angehören möchte.

   
  • Magdeburger

    Ich finde, er hat seine Leistung nur direkt nach dem Wechsel zu uns gebracht und dann immer mehr abgebaut. Ich kann leider keinen absoluten Willen mehr erkennen. Von daher kann er gehen….

  • peaveybandit

    Es wäre schön, wenn er bleiben könnte. Es steht ihm gut, das Trikot des 1.FCM.

    • JR910

      Bin da ein wenig im Zwiespalt, wobei das Pendel da eher in Richtung Magdeburger ausschlägt.
      Nach anfänglich wirklich ordentlichen Leistungen die auch noch weitere Steigerungen erhoffen ließen,
      sank dann das Niveau doch beträchtlich, leider.
      In Anbetracht der Tatsache, dass der Kader verkleinert werden soll, benötigen wir Spieler die auch zu 100 % einsetzbar sind, und das von der ersten Minute an. Nur um zum Spielende als Auffrischung und möglicher Joker herein zu kommen, hilft uns nicht wirklich weiter.

Back to top button