Bis 2021: Würzburger Kickers verpflichten Luke Hemmerich

Von

© imago images / Steffen Beyer

Nach der Verpflichtung von Leroy Kwadwo haben die Würzburger Kickers direkt den nächsten Neuzugang unter Dach und Fach gebracht: Luke Hemmerich wechselt vom FC Erzgebirge Aue an den Dallenberg.

Der sechste Neuzugang

Am Kader der Kickers tut sich derzeit so einiges: Hüseyin Cakmak (1. FC Kaiserslautern II), Vincent Müller (1. FC Köln U19), Luca Pfeiffer (SC Paderborn), Frank Ronstadt (Werder Bremen II) und zuletzt Leroy Kwadwo (Fortuna Düsseldorf II) wechselten bereits nach Würzburg. Nun trägt sich auch Luke Hemmerich in diese Liste ein: Der Außenbahnspieler vom FC Erzgebirge Aue unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2021 – und ist in der 3. Liga kein Unbekannter.

Nachdem sich der gebürtige Essener bei den Veilchen in der 2. Liga nicht durchsetzen konnte und dann auch noch verletzungsbedingt ausfiel, wurde Hemmerich für die vergangenen Rückrunde zum FC Energie Cottbus ausgeliehen. 17 Mal lief Hemmerich für die Mannschaft von Claus-Dieter Wollitz auf, stand davon neun Mal in der Startelf und steuerte einen Assist bei. Die Saison endete allerdings mit dem Abstieg für die Lausitzer.

Eine weitere Option für Schiele

Bei den Kickers, gegen die er auch sein erstes Spiel für Cottbus absolvierte, machte der Flügelspieler dennoch auf sich aufmerksam: "Luke ist ein temporeicher und dynamischer Außenbahnspieler, der uns in allen Systemen weiterhelfen und verstärken wird", freut sich Cheftrainer Michael Schiele, der seine Mannschaft nach den Transfers auf der Außenbahn gut aufgestellt sieht: "Mit ihm und Frank Ronstadt bieten sich uns auf der rechten Seite verschiedene Optionen."

Auch der Vorstandsvorsitzende Daniel Sauer zeigte sich zufrieden mit der Verpflichtung des ehemaligen Juniorennationalspielers, der in der Jugend für Bayer Leverkusen, Rot-Weiß Essen und den FC Schalke 04 auflief: "Luke bei seinen verschiedenen Stationen taktisch bestens ausgebildet wurde und er mit gerade einmal 21 Jahren schon wichtige Erfahrungen gesammelt hat."

   

liga3-online.de